FLAMENCO
slideshow

Gaudis Barcelona
~ Park Güell ~
UNESCO Weltkulturerbe
anthem Spain

Sevilla
Cordoba
Ronda
Granada
Barcelona
Gran-Canaria

Antoni Gaudi, Park GŁell SšulenhalleDer Park Güell ist eines der Wunderwerke Gaudis, mit dem es ihm wohl am vollkommensten gelungen ist, die Architektur dem Wesen der Natur anzupassen und mit ihr zu einem harmonischen Ganzen zu verschmelzen. 

Der 17,18 ha große Park war eine Auftragsarbeit für den Industriellen Eusebi Güell, der ein lebenslanger, enger FreundA. Gaude Park GŁell StŁtzmauer und Förderer Gaudis war. Geplant war eine Gartenstadt nach englischem Vorbild mit etwa 60 Villen. Gaudi arbeitete an diesem Projekt von 1900 bis 1914, konnte es jedoch auf Grund fehlender Mittel nicht vollenden, sodass im Endeffekt nur zwei Villen gebaut wurden. Eine davon erwarb Gaudi im Jahr 1906 und bewohnte sie bis zu seinem Tode. Heute befindet sich darin das Gaudi-Museum. Seit 1923 ist der Park in städtischem A. Gaudi Park GŁell, KolonnadeBesitz und der Öffentlichkeit frei zugänglich. 

Mit diesem Meisterwerk verwandelte Gaudi den einst nahezu kahlen, sonnenverbrannten Montana Pelada (kahler Berg) in einen Garten Eden mit üppiger Vegetation und kunstvoll gestalteten architektonischen Elementen, die das hügelige Terrain leicht begehbar machen, reichlich Schatten spenden und spektakuläre Ausblicke auf die Stadt gewähren. Farbenfrohe Mosaike, Arkaden mit schrägen Stützpfeilern, einfallsreich geformte Stützmauern, Viadukte und Terrassen fügen sich mit ihren organischen Formen einzigartig in das Gelände ein und vermitteln den Eindruck absoluter Natürlichkeit. Es ist eine Stätte voller Frieden und Harmonie. Die benötigten Materialien fand Gaudi auf dem Gelände selbst, und für dieA. Gaudi Park GŁell, gro&suml;e Terrasse vielen Mosaike verwendete er Abfälle der nahen Keramikfabriken.

Das Herzstück des Parks und ein Kunstwerk für sich ist die zentrale Terrasse, die von dem Saal der Hundert Säulen getragen wird (eigentlich nur 84). Es ist zweifellos einer der spektakulärsten Aussichtpunkte von Barcelona und ein bevorzugter Platz für kulturelle Veranstaltungen, Musiker und Maler.

Seit 1984 gehört der Park Güell neben weiteren Werken Gaudís zum UNESCO-Weltkulturerbe

Mosaike
A.Gaudi Park GŁell, Logo A. Gaudi Park GŁell, Salamander A. Gaudi Parc GŁell, Mosaik A. Gaudi Park GŁell, tile with ornament

home Spanien home

UNESCO World Heritage Sites

Sehenswürdigkeiten in Barcelona

© 2000-2017 sights-and-culture.com contact us feedback
share